Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Auch ein Cuckold lernt niemals aus... (fm:Cuckold, 634 Wörter)
Autor:
Veröffentlicht: Feb 19 2007 Gesehen / Gelesen: 31910 / 13 [0%] Bewertung Geschichte: 6.35 (74 Stimmen)
Nach meiner Trennung nach 23 Jahren Ehe "darf" ich mir zumindest wieder vor meinem geistigen Auge vorstellen wie ein 12 Jahre jüngerer,starkbestückter und gutgebauter Kerl meine 44-jährige, von mir getrennt lebende Frau beglü

[ Werbung: ]

NJoyOn, der Deutsche Pornoclub! Hier klicken!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© cuckold Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Hallo,

das gibts wohl nicht alle Tage.....nach meiner Trennung nach 23 Jahren Ehe "darf" ich mir zumindest wieder vor meinem geistigen Auge vorstellen wie ein 12 Jahre jüngerer,starkbestückter und gutgebauter Kerl meine 44-jährige, von mir getrennt lebende Frau beglückt...!

Nachdem wir 4 Wochen kaum ein Wort zusammen wechselte,traf ich SIE mit nem jüngeren Kerl zusammen just in DEM Sauna,-und Badeparadies das wir jahrelang zusammen besuchten.JETZT ist ihr Sinn wieder nach nem Kerl-vorher war dies 2 Jahre lang nicht mehr der Fall.Sie setzten sich zu mir an die Bar und er meinte ohne jegliche Berührungsängste:"Hallo, ich hab schon sehr viel gehört über dich.ICH bin der neue Lover deiner Frau!Da du devot-maso bist gefällt dir doch sicher der Gedanke dass sie wieder in sehr guten Händen ist seit nunmehr 2 Wochen?" Ich bejahte und hatte Mühe daß mein Kleiner nicht zu sehr durchs Handtuch drückte das ich um die Hüften gebunden hatte.SIE lächelte neben ihm sitzend!Wir unterhielten uns weiter über belanglose Dinge, er hatte seinen Arm um ihre Hüften gelegt.Küßchen hier, ne zarte Berührung dort-ICH habe keinerlei Rechte mehr dazu."Lasst uns zusammen ins Dampfbad gehen!" meinte er auf einmal. Dort angekommen liessen wir unsre Hüllen fallen. Ich staunte nicht schlecht als ich ihre (sicher wegen IHM) wieder glattrasierte Pussy sah!Sein muskolöser Körper und sein Riesending,das hängend schon länger war als mein (inzwischen) stehender Pimmel machten mich rasend vor Eifersucht! Die beiden nahmen in einer schummrigen Ecke Platz,ich gegenüber.Ich musste nun sehen wie sich die beiden küßten,mal er ihre abstehenden Warzen streichelte und zwirbelte, sie dann wieder an seinen eiern und seinem Schwanz spielte-nur wir drei im Dampfbad.Auf einaml meinte SIE zu mir herüber:"Komm ,tu doch einfach DAS was du am besten kannst! Leg einfach das Badetuch drüber falls wer hereinkommt."Der Typ grinste derweil erhaben und sagte zu mir im Befehlston:"Schau nach ob draussen Leute sind!"Durch die Türe schauend verneinte ich."Gut,bleib dort stehen und halt Wache!"antwortete er lachend.Auch SIE kicherte. Dann hörte ich ihn zu ihr im BEFEHLSTON sagend:" Knie nieder und blas meinen Schwanz!" Oh Gott-sie kniete postwendend vor ihm nieder, leckte tatsächlich zart und gekonnt seine Eier und seine Eichel und lutschte seinen Schwanz. Ihre Finger streichelten gekonnt seine Brustwarzen.Und dies absolut NICHT widerwillig......!ICH musste abwechseln zur Türe raussehen ,dann ging mein Blick schnell wieder rüber in die schummrige Ecke.Nach kurzer Zeit bäumte sich der Body von dem Mistkerl kurz auf und ich sah wie er dabei einen lauten Schrei förmlich "unterdrücken" musste als er tief in ihren Rachen abschoss! Er verkrallte sich in ihre Haare und meinte nur:"Jaaa,gut mein Schatz,schön alles runterschlucken!"Was SIE auch noch tat im wahrsten Sinne des Wortes.Der Schweiss rann uns allen Dreien fömlich in Strömen über die Körper.Nun forderten sie mich gar noch auf genau DAS zu tun was ich am besten kann. Nach ein Paar wenigen Wichsbewegungen spritzte ich dann vor ihren Augen in mein Handtuch ab.

Wir verbrachten noch den gesamten Abend zusammen. ER machte mir lediglich klar dass sie nun einzig und allein SEINE Freundin sei, ER bestimme ob ,wo und wann ich sie mal nackt sehen dürfe wie an diesem Abend zum Beispiel! Weiters er es nicht dulde dass sie mich oder ich sie berühre...!Ich bekam lediglich beim umziehen vor der Umkleide mit, dass sie ne hauchdünne Nylonstrumpfhose ohne Slip unter die Jeans anzog.Ich raste schon wieder vor Erregung weil ich selbst stark Nylonfetsich bin. ER meinte nur lapidar und frech grinsend:" Da steh auch ICH drauf.So ein Zufall,was?!Stell dir doch einfach vor heute abend im Bett dass sie MICH gekonnt verwöhnt und ich am Ende auf ihr Nylonteil abspritze während du dir selbst einen runterwichsen musst!"

Genau SO kam es dann auch.....!

Nun ja,ab und an ruft er oder auch mal sie bei mir an.Sie scheinen Spaß dran zu haben mich mit verschiedenen Methoden von Zeit zu Zeit zur Weissglut zu treiben...........und es gelingt ihnen...!


Heisse Amateure für dich.. Hier klicken!


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
cuckold hat 2 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für cuckold, inkl. aller Geschichten
Email: big_bad_boy1960@yahoo.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "cuckold"  





Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)