Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Ein dominater Besuch am Wochenende (fm:Cuckold, 3762 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Oct 17 2011 Gesehen / Gelesen: 61844 / 43312 [70%] Bewertung Geschichte: 8.72 (116 Stimmen)
Ehefrau wird ein ganzes Wochenende von einem dominanten Bekannten gefickt. Seine Art, sie zu dominieren, ist ein unheimlich geiles Erlebnis für sie. Ein wahres Erlebnis.

[ Werbung: ]
hotcamson
Hier findest du die geilsten Webcams im erotischen Internet!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© cruiserl Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Es ist schon einige Jahre her. Meine Frau Heidi traf sich öfters nachmittags mit ihrer Freundin in deren Haus. Diese hatten im Garten einen kleinen Rundpool und so konnten sie sich noch im Spätsommer erfrischen und auch etwas schwimmen. Ich holte sie dann spät nachmittags nach der Arbeit ab. So auch an diesem Tag. Ihre Freundin hatte Besuch von ihrem Cousin aus München und stellte ihn mir vor. Kurt war 1,90 groß und hatte bestimmt 110 kg. Er begrüßte mich ganz herzlich und meinte ich hätte eine hübsche, süße Frau. Heidi lief daraufhin rot an und wurde ganz nervös. Im Laufe des Gesprächs erfuhr ich, dass er öfters von seiner Firma in Asien wäre und deshalb hier keine Beziehung habe. Nachdem wir uns verabschiedet hatten und heimfuhren erzählte mir Heidi, dass Kurt beim herumalbern im Wasser, nachdem ihre Freundin ins Haus gegangen war, von hinten seinen harten Schwanz an ihren Arsch gedrückt hätte. Dabei habe er mit seinen großen Händen ihre Brüste geknetet. Es wäre eine geile Situation gewesen, die aber mit dem Erscheinen ihrer Freundin beendet war. Im Haus hätte Kurt ihr heimlich seine Telefonnummer zugesteckt. Abends im Bett kamen wir wieder auf das Geschehene zu sprechen und sie sagte mir, dass Kurt sie unheimlich erregt habe. Ich wollte natürlich sofort wissen ob er einen größeren Schwanz hatte und ob sie sich vorstellen könnte, von ihm gefickt zu werden. Ich spielte schon diese ganze Zeit an ihrem Kitzler und als ich ihr dies sagte, flüsterte sie stöhnend, "ja, er ist groß und hart. Ich will ihn spüren. Lade ihn bitte ein". Ich meinte zu ihr, ob er nicht so groß und schwer für sie wäre bei ihrer Größe von 1,60 und 55kg, außerdem sei er 10 Jahre älter und entspreche er gar nicht ihrem Männertyp. Das würde sie nicht stören meinte Heidi und wurde immer erregter, je mehr wir darüber sprachen. Mit einem Aufschrei "Fick mich Kurt" kam sie zum Orgasmus. Da wusste ich, dass sie sich die ganze Zeit vorgestellt hatte von ihm gefickt zu werden. Schwer atmend lag sie neben mir. Ich versprach ihr, Kurt in den nächsten Tagen anzurufen. Es vergingen einige Tage. Ich wusste nicht wie ich ihm die Situation erklären sollte. Dann nahm ich allen Mut zusammen und rief abends in München an. Kurt sagte, er würde sich freuen was von uns zuhören und als ich ihm erzählte, dass wir es toll fänden wenn er uns besuchen würde, war er sofort einverstanden. Jetzt druckste ich herum und sagte ihm, ob er es sich vorstellen könnte, mit uns zusammen im Ehebett zu übernachten. Kurt meinte damit hätte er kein Problem. Er müsse nur mit einem Bekannten klären, wann ihn dieser mitnehmen könnte, da er öfters in unsere Umgebung fahren würde. Im Laufe des Gespräches spürte ich, dass Kurt wohl wusste was wir vorhatten. Ich erzählte Heidi was wir ausgemacht hatten und dass er mit uns im Ehebett schlafen würde. Dies lies sie sofort wieder geil werden. Am nächsten Abend rief Kurt zurück und sagte er würde am Wochenende klappen, ich müsste ihn aber in einem Ort 40km von uns entfernt abholen. Wir machten einen Treffpunkt für den Freitagmittag aus und ich versprach pünktlich da zu sein. Am Freitagmittag küsste ich meine nervöse und immer erregter werdenden Frau und fuhr zum Treffpunkt. Kurt stand schon mit einer Reisetasche da. Wir begrüßten uns wie alte Freunde und er stieg ein. Unterwegs erzählte ich ihm von unseren sexuellen Vorlieben und Erlebnissen und dass es Heidi errege mit einem anderen Mann zu vögeln. Kurt hörte sich alles an und meinte dann, als er Heidi bei seiner Cousine sah, hätte er sofort gewusst, dass sie ein geiles Luder sei und er sie gerne ficken würde. Zuhause angekommen, begrüßte Kurt Heidi mit einem langen Zungenkuss. Sie hatte in der Zwischenzeit unsere Tochter für das Wochenende bei ihren Eltern abgegeben. So waren wir das gesamte Wochenende ungestört. Am Abend gingen wir zusammen Essen, um es uns anschließend daheim gemütlich zu machen. Unsere Gespräche wurden immer intimer und plötzlich meinte Kurt zu Heidi "Dein Mann hat mir erzählt, dass Du von ihm immer animiert wirt, Dich von einem fremden Schwanz ficken zu lassen und Du es brauchst. Ihn macht es auch geil, wenn er zusieht wie Du Dich einem anderen hingibst. Ich habe sofort gespürt, dass Du und Dein Mann eine devote Ader haben. Dieses Wochenende bist Du meine kleine Nutte und Du wirst nur von mir gefickt. Dein Mann kann Dich küssen und streicheln, aber nicht ficken". Seine Stimme hatte eine Bestimmtheit, die Heidi und ich noch nicht erlebt hatten. Dieser dominante Typ erregte durch seine Art wie er sie behandelte meine Ehefrau ungemein und ich erlebte wie sie sich ihm ohne Aufbegehren unterwarf. Hart drückten sich ihre Brustwarzen deutlich erkennbar gegen den Stoff ihrer Bluse. Ich sah Heidi an, dass sie immer geiler wurde. Kurt saß im Sessel ihr gegenüber und befahl ihr sich auszuziehen, worauf Heidi mit hochrotem Kopf aufstand, die Bluse und den Rock auszog. Da meinte Kurt" alles" und verschämt steifte sie auch ihr Höschen ab. Schwer atmend, wobei sich ihr Busen hob und senkte, stand sie zitternd vor Erregung, vor ihm. Dabei war ihr dunkelhaariger Schamhügel direkt in seiner Augenhöhe und er konnte die dunkelbraunen,

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 256 Zeilen)

Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto naturalchris Profilfoto Xtreme-Sweety Profilfoto ReifeValerie
naturalchris Xtreme-Sweety ReifeValerie
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto naturalchris Profilfoto Xtreme-Sweety Profilfoto ReifeValerie Profilfoto YulyaLove Profilfoto LeeTizia
naturalchris Xtreme-Sweety ReifeValerie YulyaLove LeeTizia
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto naturalchris Profilfoto Xtreme-Sweety Profilfoto ReifeValerie Profilfoto YulyaLove Profilfoto LeeTizia
naturalchris Xtreme-Sweety ReifeValerie YulyaLove LeeTizia


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
cruiserl hat 4 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für cruiserl, inkl. aller Geschichten
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für cruiserl:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "cruiserl"  



Nowyoo! Tabulose Amateure live auf nowyoo:
Diether-v-Stein profile pic Madeyra profile pic Leonie19 profile pic
Diether-v-Stein Madeyra Leonie19



Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)