Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Die Berghütte (fm:Dreier, 1629 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jan 31 2013 Gesehen / Gelesen: 28584 / 19384 [68%] Bewertung Geschichte: 8.71 (85 Stimmen)
Meine Frau und Ich mieten ein Berghütte und bekommen unerwarteten Besuch

[ Werbung: ]
privatporno
Privat porno amateure! Geil und günstig!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Dreamer Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Endlich war es soweit. Wir wollten endlich mal wieder abschalten und nur für uns sein. Wir hatten uns eine einsame Luxusberghütte gemietet und wollten dort eine Woche ungestört verbringen. Ausschlafen, Kaminfeuer, Schneewanderungen und natürlich viel Sex. Wir fuhren in unserem Auto nach Österreich und konnten es kaum erwarten anzukommen. Das Wetter war winterlich. Je näher wir unserem Ziel kamen, umso schlechter wurde das Wetter. Starker Schneefall lies die Straße nur noch vermuten und wir kamen nur noch mit Schneeketten voran.

Mit 3 Stunden Verspätung kamen wir an unser Ziel. Der Herr der uns erwartete war ebenfalls aufgrund des schlechten Wetters sehr unruhig. " Hallo ich bin der Max " sagte der ca. 25 Jährige, blonde, große, sportliche Herr. Auch wir stellten uns vor. Er war uns beiden aufgrund des Dialektes von vorne herein sehr Sympathisch. " Kommt mit, ich zeige euch die Hütte und worauf Ihr achten müsst ". sagte er. Wir gingen hinein und staunten nicht schlecht. Es war alles da. Ein großes geräumiges Wohnzimmer, ein Kamin, ein tollen Schlafzimmer mit einem riesigen Bett, Sauna, Vorräte. " Ich glaube, die Hütte lässt keine Wünsche offen. " Nachdem wir alles gesehen hatten verabschiedete sich Max, damit er noch die 10 KM ins Tal schaffen würde.

Ich öffnete eine Flasche Champagner und wir stießen auf unsere Zweisamkeit an. Wir setzten uns an den Kamin und kuschelten uns aneinander. Einfach traumhaft. Ruhe pur. Nach ca. 10 Minuten hörten wir ein unheimliches Geräusch. Erschrocken gingen wir beide ans Fenster und sahen wie sich eine Lawine gelöst hatte. " Ach herrje, hoffentlich hört es bald auf zu schneien. " Nicht das wir hier nicht mehr wegkommen. Wir setzten uns wieder hin und fingen an zu schmusen. Lange küssten wir uns und meine Hand verschwindet unter deinem Shirt um deine Brüste zu liebkosen. Langsam wandert meine Hand abwärts und verschwindet in deiner inzwischen runtergezogenen Hose um deine Muschi zu verwöhnen. Diese ist schon ganz glitschig. Immer wieder massiere ich deine Perle und meine Finger verschwinden dabei immer wieder in deinem Loch.

Plötzlich klopft es an der Tür. Irritiert sehen wir uns an. " Ich geh schon " antworte ich und die ziehst Dich rasch wieder an. Als ich die Tür öffne steht Max vor mir. " Es tut mir sehr leid, dass ich Sie stören muss. Haben Sie vorhin die Lawine gesehen? fragt er mich " Ja. " antworte ich. " Sie hat die Straße ins Tal unpassierbar gemacht und bei diesem schlechten Wetter traue ich mich nicht mit Skiern herunter. Wäre es möglich die Nacht hier zu verbringen? " Auch du kommst nun an die Tür. " Na klar " antwortest du und wir bitten Max herein.

Wir sitzen zu dritt am Kamin und trinken den Rest der Flasche aus. Da wir beide heute noch nichts gegessen haben, sind wir schon etwas beschwipst. Wir beschließen essen zu machen bei dem uns Max sehr zur Hand geht. " Ich muss mich umziehen, mir ist zu heiß " meinst du und gehst ins Schlafzimmer. Wir decken den Tisch und warten auf Dich. Du kommst mit einem kurzen Minirock und einer weiten Bluse herunter. Max fallen fast die Augen aus dem Gesicht und ich muss schmunzeln. Was hast du kleines geiles Stück den vor? Willst du unseren jungen Gast vernaschen? Wir essen zusammen und Max kann die ganze Zeit nicht die Augen von dir lassen. Wir sitzen uns gegenüber und schauen uns belustigt an. Nach dem Essen setzen wir uns wieder an den Kamin, hören Musik, trinken einiges und Unterhalten uns. Plötzlich sagt Max er müsse einmal auf die Toilette und geht kurz heraus. " Was hast du vor? " frage ich Dich. Du errötest. " Wenn du nichts dagegen hast, dann würde ich Ihn sehr gerne ficken. Allein bei dem Gedanke laufe ich schon aus. " Ich greife Dir zwischen die Beine und dein Höschen ist klatschnass.

Max kommt wieder herein und wir unterhalten uns weiter. Ich lenke das Gespräch gekonnt auf Sex. Da wir mittlerweile alle drei ziemlich angeheitert sind unterhalten wir uns ohne Tabus. Er erzählt uns, dass es im Dorf keine allzu große Auswahl an Frauen gibt und er schon froh sein kann hin und wieder mal eine Touristin flach zu legen. Ich halte ihm meine Hand unter die Nase und sage " Riech mal dran " und du sagst " Leck mal dran ". Er nimmt meinen Finger in den Mund und leckt dran. " Hmmm schmeckt gut " sagt er. " Weißt du was das ist? " frage ich Ihn. Er schüttelt seinen Kopf. " Das ist mein Muschisaft " sagst du zu ihm. Er schaut uns ungläubig an und ich sehe wie er eine Beule in der Hose kriegt. Wir lachen alle drei. " Wenn du noch mehr willst musst du es direkt aus der Quelle lecken " sage ich zu Max. Er wird rot. Du schaust mir tief in die Augen und öffnest die Beine. Dein Höschen hast du ohne dass ich es bemerkt habe ausgezogen. Wir beide schauen auf deine klatschnasse angeschwollene Muschi. Deine Knospe steht total aufgegeilt

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 68 Zeilen)

Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto BlonderEngel18 Profilfoto GeileSirina69 Profilfoto Heisse-Sarah
BlonderEngel18 GeileSirina69 Heisse-Sarah
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto BlonderEngel18 Profilfoto GeileSirina69 Profilfoto Heisse-Sarah Profilfoto SexyJanet Profilfoto krystal75
BlonderEngel18 GeileSirina69 Heisse-Sarah SexyJanet krystal75
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto BlonderEngel18 Profilfoto GeileSirina69 Profilfoto Heisse-Sarah Profilfoto SexyJanet Profilfoto krystal75
BlonderEngel18 GeileSirina69 Heisse-Sarah SexyJanet krystal75


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Dreamer hat 30 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Dreamer, inkl. aller Geschichten
Email: arschgeige1974@aol.com
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Dreamer:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Dreier"   |   alle Geschichten von "Dreamer"  



Neu auf die weltweit erste interaktive Pornoseite:
Dionne's sexy Abenteuer
Dionne's sexy Abenteuer



Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)