Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Die Beichte meiner Frau Ute (fm:Cuckold, 1602 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Apr 14 2013 Gesehen / Gelesen: 44516 / 29725 [67%] Bewertung Geschichte: 8.37 (110 Stimmen)
Meine Frau Ute beichtet mir etwas

[ Werbung: ]
camdorado
Erotik Chat und Privat Cams!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© pharos Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Die Beichte meiner Frau Ute

Eines Abends rief Beate, die Freundin meiner Frau bei uns an. Sie teilte uns mit, dass sie uns am Wochenende mit ihrem neuen Freund besuchen wollte. Wir begrüßten das und sie fragte noch, ob es uns recht ist, wenn der Bekannte ihres Freundes mitkommt. Wir waren damit einverstanden und gespannt auf ihre neue Liebschaft. Leider, bekam ich kurzfristig, eine Einladung zu einem Seminar, dass am dem Wochenende stattfand. Da es für meine berufliches weiterkommen wichtig erschien, sagte ich zu. Samstag früh traf dann Beate mit ihrem neuen Freund und dessen Freund bei uns ein. es waren beide Afrikaner, Tom und Luis. Später bereitete meine Frau unser Schlafzimmer für Beate und Tom her. Sie wollte auf der Couch im Wohnzimmer schlafen und Luis sollte oben im Gästezimmer nächtigen. Ich merkte, dass meine Frau im laufe des nachmittags Luis anhimmelte. An gestachelt dadurch bekam ich eine Idee. Ich programmierte die Kamera im Gästezimmer, die ich für mich und Ute installiert hatte, denn vor kurzen, war das noch unser Schlafzimmer und wir haben uns oft beim Sex gefilmt.

Als ich nach ein paar Tagen nach Hause kam, begrüßte mich meine Frau sehr freundlich, aber irgendwie verändert. Sie holte sich eine Flasche Wein und sagte: "Setze dich, ich muss dir was beichten, ich erzähle dir alles der Reihe nach!" Wir hatten Samstag alle drei einen amüsanten Abend. Als sich Beate und Tom, von uns verabschiedeten und ins Schlafzimmer gingen, saß ich noch eine weile mit Luis auf der Couch und er erzählte von seinem Dorf in Afrika. Wenig später begleitete ich ihn nach oben um ihm das Gästezimmer zu zeigen. Wir setzten uns aufs Bett und er küsste mich." "Und weiter", fragte ich! "Weiter war nichts", sagte Ute. "Das glaube ich dir nicht", sagte ich, "erzähle mir alles genau", dabei merkte ich wie es mich sexuell erregte. Also erzählte Ute weiter. "Wir saßen auf dem Bett und küssten uns!" "Und weiter" ,fragte ich, so weit waren wir schon." "Na ja beim küssen schob er seine Hand unter meinen Rock, ich nahm seine Hand und gab ihm zu verstehen, dass ich das nicht möchte und hörte auf!" "Und dann", fragte ich!

"Dann zog er mich runter aufs Bett und küsste mich dabei leidenschaftlich und plötzlich lag er auf mir, aber soweit wollte ich es nicht kommen lassen. Ich wehrte mich, aber er lag zwischen meinen Schenkeln und drückte diese weiter auseinander." "Hat er dich vergewaltigt", fragte ich erschrocken! " Nein, er kaute an meinem Ohr und flüsterte mir etwas zu, alles habe ich nicht verstanden, da er nur gebrochen deutsch sprach, aber er meinte, dass er mit mir schlafen möchte. Daraufhin gab ich ihm zu verstehen, dass dieses für mich Ehe Betrug ist. Erstaunlicher weise verstand er das sofort und meinte. was dann erlaubt sei." Na küssen und Petting", sagte ich. Dabei sah er mich an und nickte!" " Und was passierte nun", fragte ich. "Er stieg von mir runter und legte sich neben mich. Dann glitt seine Hand zwischen meine Schenkel und er fasste in meinen Slip. Dann zog er mir den Slip aus und fing an meine Schamlippen zu reiben. Na ja und dann legte er seinen Kopf zwischen meine Schenkel fing an mich zu lecken". "Und weiter?".Ute verstummte, jetzt ging ihr meine Fragerei zu weit, es wurde ihr peinlich. Sicher merkte sie, dass es für mich keinen Unterschied mehr gab, ob sie nun geleckt oder gefickt wurde. "Erzähle mir restlos alles, aber ehrlich!", sagte ich." Na gut!. Nach einer weile hörte er auf und kniete sich vor mich, dann öffnete er seine Hose, und na du weißt schon er fing an zu wichsen, dabei sah er zwischen meine Schenkel. Er stöhnte und gab mir zu verstehen, dass er mich wollte. Dann beugte er sich zu mir herunter.Ich wollte nicht, aber er hätte jetzt ohne Erlaubnis in mich eindringen können. In dieser Position, da hätte ich keine Möglichkeit zur Gegenwehr gehabt. Dann legte er sich wieder auf mich, und unsere Geschlechtsteile berührten sich." "Also hat er dich doch gefickt", polterte ich los und lief im Zimmer auf und ab. "Nein, nein er lag ganz ruhig auf mir und küsste mich zärtlich!" "War das nun alles", fragte ich. "JA", antwortete Ute! "Das glaube ich dir nicht", sagte ich. "Wir hatten viel getrunken so genau weiß ich auch nicht mehr den Ablauf, aber gefickt haben wir nicht, das weiß ich! Ich weiß noch, als er auf mir lag und mich küsste, da merkte ich wie sein Penis gegen meine Schamlippen drückte. Nein sagte ich, denke an unsere Abmachung, aber er meinte nur, er könne nicht mehr aufhören." "Also hat er dich doch gefickt", schrie ich Maria an. "Nein, er flüsterte mir was ins Ohr und das erlaubte ich ihm. "Was, was erlaubtest du ihm", fragte ich wütend. "Er fragte ob er zwischen meinen Schamlippen kommen darf." "Was sagtest du?", fragte ich. "Nichts ich ließ es geschehen, aber das war kein Geschlechtsverkehr, er waren nur ganz vorne in mir, nur wenige

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 72 Zeilen)

Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto latexsklave74mv Profilfoto SugarBrunette Profilfoto GeileTammy
latexsklave74mv SugarBrunette GeileTammy
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto latexsklave74mv Profilfoto SugarBrunette Profilfoto GeileTammy Profilfoto Meike20 Profilfoto MollySun
latexsklave74mv SugarBrunette GeileTammy Meike20 MollySun
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto latexsklave74mv Profilfoto SugarBrunette Profilfoto GeileTammy Profilfoto Meike20 Profilfoto MollySun
latexsklave74mv SugarBrunette GeileTammy Meike20 MollySun


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
pharos hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für pharos, inkl. aller Geschichten
Email: pha-ros@freenet.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für pharos:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "pharos"  



Nowyoo! Tabulose Amateure live auf nowyoo:
heißeBiene profile pic SallyMiller profile pic KerryAshley profile pic
heißeBiene SallyMiller KerryAshley



Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)