Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Das erste mal mit Rolf (fm:Cuckold, 2215 Wörter) [1/2] alle Teile anzeigen
Autor:
Veröffentlicht: Mar 16 2014 Gesehen / Gelesen: 29658 / 17083 [58%] Bewertung Teil: 8.89 (111 Stimmen)
Die Geschichte basiert auf realer Begebenheit

[ Werbung: ]

NJoyOn, der Deutsche Pornoclub! Hier klicken!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Pikdame Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Kategorien: Das erste Mal mit Rolf

Sie spürte seine Lippen auf den ihren und erschauderte vor Erregung. Der maskuline Geruch des ihr eigentlich doch so fremden Mannes dessen Lippen die ihren berührten drang tief in ihr Bewusstsein und hatte Besitz von ihr genommen. Ihre Gedanken flackerten ein letztes Mal auf, bevor sie langsam in einem Nebel der sich über ihren eigentlich doch so starken Willen legte versanken. Was war passiert ? Wie konnte das passieren? Wollte sie das wirklich? Wieder spürte sie seine Lippen fordernd auf den ihren die sich nun leicht öffnen um seinem Drängen nachzugeben und seine fordernde Zunge sanft in ihren Mund eintauchen zu lassen. Es würde passieren und jetzt wollte sie den Weg auch zu Ende gehen. Sie wollte ihn in sich spüren, sie wollte sich vor Lust winden und vor Orgasmen erschaudern. Sie wollte spüren wie er seinen harten Phallus immer wieder in sie stoßen würde um dann seinen heißen Liebessaft tief in sie zu spritzen und so ihre Lust zu stillen. Sie wollten den fremden Schwanz genießen , sie wollte richtig gestoßen, gevögelt und animalisch durchgefickt werden. Sie wollte Rolf und zwar jetzt.

Vor etwa drei Jahren hatte Jan im Internet in einem der unzähligen Foren, in denen man seine sexuellen Wünsche und Fantasien austauschen kann Rolf kennengelernt. Die beiden Männer stellten schnell fest, dass sie auf der gleichen Wellenlänge lagen. Jan wollte erleben, wie seine geliebte Frau von einem anderen Mann genommen wird. Rolf liebte die Dominanz , die Frau eines anderen vor den Augen des Partners zu nehmen. An vielen Abenden tauschten sich beiden über diese Fantasie aus und wurden in ihren Vorstellungen immer konkreter und auch vertrauter im Umgang miteinander. In der Folge wurde das Kribbeln, dass in den Chats entstand immer stärker und fast zwangsläufig verabredeten die beiden sich um sich auch einmal persönlich kennenzulernen. Sie trafen sich auf einem kleinen Parkplatz an einem Naturpark. Rolf stieg zu Jan ins Auto und nun saßen sich die beiden Männer , die so oft über Maren gesprochen hatten und sich dabei immer wieder über intimste Details der Sexualität ausgetauscht hatten gegenüber. Jan hatte Bilder seiner Frau mitgebracht und nun hatte auch Rolf zum ersten Mal ein reales Bild von der Frau, die er in seinen Gedanken schon so oft geküsst, gestreichelt und gefickt hatte. Maren gefiel ihm auf Anhieb, ihre weiblichen Rundungen, ihre vollen Brüste , das blonde kurze Haar das so wunderbar zu ihren hellen blauen Augen passte. Sie war mit 48 ein Jahr älter als er aber das störte ihn nicht. Im Gegenteil er liebte die Ausstrahlung die schon auf dem Bild zu erkennen war. Die sinnliche Ausstrahlung einer selbstbewussten erotischen reifen Frau. Es war klar, er wollte sie. Die beiden Männer telefonierten nun auch ab und an und an einem romantischen Winterabend gestand Jan seiner Frau im Liebesspiel, dass er sich einen anderen Mann für sie wünschte. Einen Liebhaber. Maren war nicht geschockt, konnte aber nicht verstehen warum ein Mann, ihr Mann seine große Liebe mit einem anderen Mann teilen wollte. Die beiden sprachen nun öfters darüber und Jan ließ keinen Zweifel daran, dass er es wollte. Immer wieder fragte er bei Maren nach ob sie denn Rolf schon kontaktiert hätte. Er gab ihr auch das Passwort zu dem Account in dem Forum , über das Rolf und er sich austauschten. Rolf hatte ihr dort eine Nachricht hinterlassen und Maren schrieb ihm tatsächlich nach einiger Zeit per sms zurück. Nicht im Traum hätte Jan es für möglich gehalten, dass sie das tatsächlich tun würde. In den nächsten Wochen tauschten Maren und Rolf fast täglich Nachrichten miteinander aus und begannen sich so etwas näher kennenzulernen. Maren gefiel die Art wie Rolf ihr schrieb und sie stellte fest, das er ihr zumindest in den sms sehr sympathisch war. Für Jan wurde die Situation immer schwieriger. Einerseits wünschte er sich, das seine Frau mit Rolf Sex haben würde, anderseits keimte Eifersucht in ihm auf. Maren und Rolf hatten sich nach einigen Wochen in denen sie miteinander gesimst hatten zu einem ersten Treffen in einem netten Restaurant verabredet. Jan erregte die Vorstellung sehr, das seine geliebte Frau Rolf nun auch real treffen würde und in seiner Vorstellung fickte Rolf sie an diesem Abend auch schon. Der Tag des ersten Treffens rückte näher und Maren und Rolf schrieben sich immer öfter sms. Jan fühlte, dass ihm das was er ja ursprünglich initiiert hatte entglitt und sagte das Treffen ab. Rolf war natürlich sehr enttäuscht und auch Maren, die sich auf das Treffen gefreut hatte, akzeptierte letztlich aber das Jan es nicht mehr wollte. es vergingen einige Wochen in denen sie keinen Kontakt mehr zu Rolf hatten. In ihren Gesprächen war er jedoch weiterhin oft präsent. Innerlich ließ Jan die Vorstellung nicht los und so schrieb Rolf wieder eine sms in der er ihm sagte, dass er sich ihn immernoch als Liebhaber für seine Frau wünsche aber die Situation für ihn auch sehr schwierig

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 124 Zeilen)


Teil 1 von 2 Teilen.
  alle Teile anzeigen


Heisse Amateure für dich.. Hier klicken!


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Pikdame hat 2 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Pikdame, inkl. aller Geschichten
Email: Reifemiederdame@hotmail.com
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Pikdame:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Pikdame"  





Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)