Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Eine geile Internetentwicklung (fm:Cuckold, 1871 Wörter) [1/4] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jul 07 2014 Gesehen / Gelesen: 16225 / 10282 [63%] Bewertung Teil: 8.34 (44 Stimmen)
aus einem Internetauftritt entwickeln sich geile Geschichten

[ Werbung: ]
fundorado
Fundorado: die grösste deutsche Sex und Erotik Seite mit Flatrate.


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© normalo Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Ich war irgendwie scharf auf ein erregendes Abenteuer. Ich hatte ja schon immer eine Schwäche für die Fotografie. Natürlich hatte ich deswegen auch ne Menge Bilder von mir in mehr oder weniger erotischen Posen.  Das wussten auch einige Leute, mit denen ich teilweise die Bilder gemacht hatte. Irgendwann kam dann die Idee auf, dass man die ja mal nachdem ich selber nicht zu erkennen bin, ins Netz stellen könnte.  Ups dachte ich, das ist natürlich schon ein Schritt, konnte ihm aber auch ein großes erotisches Moment abgewinnen.

ich sah mir so einige Seiten im Netz an und nach langem hin und herüberlegen habe ich mich dann getraut. Ich eröffnete also meine persönliche erotische Seite auf einem eindeutigen Portal. Ich zeigte Bilder von mir aus dem Leben. Natürlich waren sie ohne Kopf, aber es waren eben auch in jeder Hinsicht scharfe Bilder dabei, auf denen auch Einzelheiten von meinem Body gut zu sehen waren, aber auch das ich wirklich keine 20..30 mehr war, sondern eben en alter Sack. Genauso war auch dort mein Alias, alter Sack. Auf dem Portal waren ja viele, die da Bilder von "sich" posteten oder wie sie gerade einer weiblichen Person sehr nahe kommen und gar fickten. Vieles war natürlich Fake aber vielen Seiten sah man an, dass es sich um reale Leute handelte die da was von sich zeigten - mit aber auch ohne Kopf, oder bei denen der kopf nicht erkennbar bar.   Ich empfand Lust und Neugierde dabei. Normalerweise fotografiere ich ja, und deswegen gibt es wenig Bilder von mir, außer eben die Nacktbilder. Damals lies ich mich eben gerne besonders von Frauen fotografieren. Heute natürlich auch von den Hubbies der Frauen ;-))).

Und jetzt berichte ich Euch von einem ersten Erlebnis, dass durch diese Bilder ermöglicht wurde.

Zu meinem Erstaunen wurden meine Bilder wirklich gerne angesehen und schon bald hatte ich wilde Chats die dann, nachdem man sich etwas kennengelernt hatte, zu anderen Plattformen wie Yahoo oder Skype verlagert wurden. Dort konnte man eben in Echtzeit chatten und natürlich auch Bilder austauschen. Es war eine neue Erfahrung für mich. Meist waren es Frauen, die da mit mir in Kontakt traten, und zwar alle erlaubten Altersgruppen aber auch Männer die wissen wollten wer ich bin oder auch einfach sich nur mit mir unterhielten, weil sie Cucks waren und davon gehört hatten dass ich Eheschlampen mag.    Eines Tages hatte ich auf dieser Plattform Post von einem Mann. Er sei Cucki und seiner Frau hat jetzt keinen Bulle mehr, weil er sich beruflich verändern musste und nun im Ausland lebt. Seine Frau habe mich hier entdeckt und da ich in der Nähe wohnen würde, versuche er nun in Kontakt mit mir zu treten. 

Seiner Frau würde ich so vom Aussehen sehr gut gefallen, auch hätte seine Frau den Eindruck, dass mein Schwanz und der Sack mit den Sahnekugeln nicht zu verachten seien - genau richtig für sie. Das können man von seinem Gehänge leider nicht sagen. Ich fragte ihn ob sie wirklich jemanden haben wolle mit Normalmaßen, ok zwar am oberen Ende der Normalskala aber hier gäbe es ja viele die behaupten viel grössere Schwänze zu haben. Nein sie wolle meinen haben.

Deswegen habe seine Frau ihn beauftragt, mich als ihren neuen Stecher und Besamer zu gewinnen. Ich riet ihm seiner Frau zu sagen, dass sie sich auch noch hier die Geschichten von mir durchlesen soll, und wenn sie dann nach wie vor wolle, dann sollte sie es mich wissen lassen. Ich gab dem Cuck den Tipp, dass bei den Geschichten auch immer gesagt wird wie man mich per email erreichen kann, siehe mein Profil eben.

Es vergingen zwei Tage und dann kam eine Antwort von ihr als Mail. Ihr Cucki hätte ihr einige Geschichten vorlesen müssen, und sie hätten beide angemacht, so dass sie das Schwänzchen von ihrem Cucki in einen Schwanzkäfig habe sperren müssen. Er würde sonst einfach wichsen. Sie fügte ein Bild von ihm mit Schwanzkäfig bei und eben eines von sich und ihrem Cuck wie er gerade dabei war, als sie im doggy vom alten Bull gefickt wurde. Sie hatte dabei ein Kleid an, aus dem aber ihre Titten heraus baumelten. Die Gesichter waren unkenntlich gemacht. Aber ich konnte erahnen wie sie wohl aussehen wird. Titten denke ich mal B oder C und eine griffige Hüfte.   Wir einigten uns nun recht schnell auf einen direkten Chatkanal, so dass wir uns jetzt näher kamen. Sie hörte zudem auch meine Stimme. Ok, sagte dann irgendwann Heidrun (so hieß sie), lass uns einen Treffpunkt vereinbaren, so dass jeder von uns dann sehen und fühlen kann. So kam es, dass wir uns dann eine Woche später an einem Dienstag gleich morgens früh bei einer stillgelegten Kiesgrube

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 111 Zeilen)


Teil 1 von 4 Teilen.
  alle Teile anzeigen


Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto Lotusbluete1982 Profilfoto Anjonegro Profilfoto XelinaRox
Lotusbluete1982 Anjonegro XelinaRox
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto Lotusbluete1982 Profilfoto Anjonegro Profilfoto XelinaRox Profilfoto Maggy-Magic Profilfoto JuliettaWild
Lotusbluete1982 Anjonegro XelinaRox Maggy-Magic JuliettaWild
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto Lotusbluete1982 Profilfoto Anjonegro Profilfoto XelinaRox Profilfoto Maggy-Magic Profilfoto JuliettaWild
Lotusbluete1982 Anjonegro XelinaRox Maggy-Magic JuliettaWild


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
normalo hat 7 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für normalo, inkl. aller Geschichten
Email: komme56@gmx.de
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für normalo:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "normalo"  



Nowyoo! Tabulose Amateure live auf nowyoo:
heißeBiene profile pic SallyMiller profile pic KerryAshley profile pic
heißeBiene SallyMiller KerryAshley



Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)