Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Die Geschäftsreise (fm:Cuckold, 2461 Wörter)
Autor:
Veröffentlicht: Sep 08 2014 Gesehen / Gelesen: 26866 / 20646 [77%] Bewertung Geschichte: 8.50 (64 Stimmen)
Während meine Frau im Restaurant auf mich wartet lernt Sie Stefan und Mario kennen. Es entwickelt sich ein geiler Abend.

[ Werbung: ]

NJoyOn, der Deutsche Pornoclub! Hier klicken!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Dreamer Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Ich war auf Geschäftsreise und hatte Dich damit wir das Wochenende zusammen verbringen können mit nach München bestellt. Wir waren für 8 Uhr im Restaurant verabredet und das Meeting zog sich wie Kaugummi immer mehr in die Länge. Um 8 Uhr schrieb ich dir eine Whats App Nachricht dass ich mich verspäten würde und du schreibst zurück dass du im Restaurant auf mich wartest.

Um kurz nach neun treffe ich endlich im Restaurant ein. Als ich zu unserem Tisch geführt werde unterhältst du Dich angeregt mit 2 Männern die ebenfalls an unserem Tisch sitzen. Irritiert hebe ich meine Augenbrauen als du aufschaust. Du lächelst mich an, stehst auf und fällst mir um den Hals. " Schön das du da bist. " sagst du zu mir und küsst mich. " Das sind Mario und Stefan " sagst du zu mir. " Vorhin war der Restaurant so überfüllt dass der Kellner mich gefragt hat ob es mir was ausmacht wenn sich die beiden zu mir setzen da er Sie ansonsten hätte abweisen müssen. " Ich gebe beiden die Hand die mit dem Essen ebenfalls auf mich gewartet haben. Auf dem Tisch stehen 2 fast leere Flaschen Champagner und ich bestelle noch eine dritte. Wir unterhalten uns angeregt und die beiden sind mir auf Anhieb sympathisch. Sie erzählen uns, dass Sie aus Norddeutschland kommen und ebenfalls geschäftlich in der Stadt sind.

Ich merke, dass die beiden Dich mit Ihren Augen ausziehen. Du siehst heute aber auch lecker aus, oder liegt es daran dass ich eine Woche keinen Sex mehr hatte? Du hast eine weite Bluse an und wie mir scheint nur eine Brusthebe drunter. Durch den Stoff kann Man deine Brustwarzen erahnen.

Als wir fertig gegessen haben, fragen uns Mario und Stefan ob wir noch was vorhaben oder noch mit den beiden um die Häuser ziehen wollen. Ich wollte eigentlich schon ablehnen, da ich mit dir alleine sein will, höre Dich dann aber sagen dass du gerne noch was trinken möchtest und danach tanzen gehen willst. Ich schaue Dich an und du grinst über beide Ohren.

Wir gehen in eine Bar die den beiden empfohlen wurde. Auf dem Weg dorthin schaue ich Dich genauer an. Was für ein geiler Anblick den du bietest. Zur Bluse trägst du einen kurzen Minirock der deinen heißen Arsch in die richtige Form bringt. Dazu hochhackige Schuhe die deine schönen Beine noch etwas länger aussehen lassen. Die beiden machen Dir Komplimente und auch ich kann mir ein Pfeifen nicht unterdrücken.

In der Bar trinken wir noch eine Flasche Champagner und unterhalten uns angeregt mit den beiden. Mario kann gar nicht mehr die Augen aus deinem Ausschnitt nehmen und du geniest es sichtlich von uns dreien ein Kompliment nach dem anderen zu bekommen.

Gegen Mitternacht fahren wir mit dem Taxi in einen Club wo wir es so richtig krachen lassen wollen. Als wir ankommen ist der Club schon richtig gut gefüllt. Du gibst mir einen Kuss und schnappst Dir Mario um mit ihm auf der Tanzfläche zu verschwinden. Ich schaue euch beiden nach als Stefan mit einer Flasche Jacky und Cola zu mir kommt. Wir füllen die Gläser und unterhalten uns angeregt. Dabei reden wir über Gott und die Welt. Nach einiger Zeit kommst du mit Mario wieder und gibst mir einen langen Kuss als du Dich neben mich setzt. Wir stoßen zusammen auf einen geilen Abend an.

Du näherst Dich meinem Ohr und flüsterst: " Schatz hast du was dagegen wenn wir die beiden mit auf unser Zimmer nehmen? Ich würde gerne mit euch dreien eine heiße Nacht verbringen. " Ich lächle Dich an und nicke. Seit wir in der Bar waren war mir klar dass ich Dich heute Nacht nicht für mich alleine haben würde. " Streng Dich mal an um die beiden zu überzeugen " sage ich zu Dir und grinse. Du lächelst. " Das brauche ich nicht. Mario hat mir eben beim Tanzen schon mal kurz die Muschi massiert und mir gesagt wie Geil er auf mich ist." Jetzt liegt es am mir zu grinsen. Ich fahre unter dem Tisch deine Beine hoch. Als ich oben angekommen bin merke ich dass die Strumpfhose zerrissen ist. Ich schiebe dein Höschen zur Seite und merke wie nass du bist. Anerkennend nicke ich.

Ich stehe auf und sage das ich mal kurz auf die Toilette muss. Dies ist für Dich das Zeichen, dass du die beiden heiß machen sollst. Ich lasse mir ganz viel Zeit und muss immer wieder grinsen. Der Abend wird ja doch geiler, als ich mir erhofft hatte.

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 153 Zeilen)

Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
EmilyQueen CristalErika MiaHaze
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
EmilyQueen CristalErika MiaHaze moonwalker4u EngelRanya
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
EmilyQueen CristalErika MiaHaze moonwalker4u EngelRanya


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Dreamer hat 30 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Dreamer, inkl. aller Geschichten
Email: arschgeige1974@aol.com
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Dreamer:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Dreamer"  



Neu auf die weltweit erste interaktive Pornoseite:

Notgeile Touristin auf Ibiza



Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)