Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Eine Fantasie wird wahr (fm:Cuckold, 1550 Wörter) [1/2] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jan 16 2015 Gesehen / Gelesen: 28569 / 20257 [71%] Bewertung Teil: 8.51 (87 Stimmen)
Wir leben eine langehegte Fantasie von mir aus

[ Werbung: ]
privatamateure
PrivatAmateure: Bilder, Videos, chatten, flirten, Leute treffen!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Kraaf Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Eine Fantasie wird wahr oder so wird man zum Cuckold

Meine Frau Isabell genannt Isa und ich, Malte waren schon einige Jahre zusammen und unsere Beziehung lief mit den üblichen Höhen und Tiefen langjähriger Beziehungen ganz gut. Sexuell hätte es natürlich mehr sein können aber ich glaube auch da waren wir ganz gut aufgestellt, waren offen für Neues, experimentierten ein wenig herum und erzählten uns auch gegenseitig unsere Fantasien. Meine Lieblingsfantasie war zu sehen oder zumindest davon zu wissen, wie meine Frau mit einem anderen Mann fickt. Auch Isa gefiel diese Fantasie, mangels Gelegenheit fehlte es jedoch bisher an der Umsetzung. Andererseits bekamen wir im Freundes- und Bekanntenkreis immer häufiger mit, das einer der Partner den anderen betrog oder auch beide jeweils ohne das Wissen des anderen fremdgingen. Wenn die Sache dann aufflog endete das zumindest in bösem Streit wenn nicht gar in einer Trennung. Wenn solche Themen bei uns zur Sprache kamen sagte ich immer zu Isa, dass sie ja wisse das ich im Prinzip nichts dagegen habe wenn sie fremdgeht, ich möchte es nur wissen damit ich auch etwas davon habe.

Eines Abends, wir saßen wie meistens abends gemütlich vor dem Fernseher, berichtete mir Isa, dass sie jemanden kennengelernt hat, der durchaus für eine Affäre in Frage käme. In dem Moment war ich schon etwas geschockt aber schon nach kurzer Zeit hatte ich mich gefangen, besann mich auf meine Lieblingsfantasie und merkte sofort, dass es in meiner Hose eng wurde. Isa blieb das nicht verborgen und meinte okay, das scheint dich wirklich anzumachen. Ich bestätigte das und fragte sie wie sie sich das weitere Vorgehen vorstellte. Sie erzählte dann, dass sie sich bereits einige Male mit Sebastian in der Stadt getroffen hätte, jedoch jeweils nur zum Kaffee trinken oder Eis essen, weiter sei noch nichts passiert. Sie wolle sich jedoch am kommenden Samstag Abend mit Sebastian treffen und ggf. mit zu ihm gehen. Unter der Voraussetzung, dass sie mir hinterher alles ganz genau erzählt war ich einverstanden, die Chance seine Fantasien umzusetzen bekommt man schließlich nicht so oft im Leben und falls es einem von uns beiden nicht gefällt verbuchen wir es eben unter Erfahrungen und wiederholen es nicht. Wenn es uns beiden jedoch gefällt stellt es sicherlich eine Bereicherung in unserem Leben dar.

Die Tage bis zum Wochenende gingen ihren gewohnten Gang, schleppten sich angesichts des bevorstehenden Ereignisses für mich aber etwas quälend dahin. Sex hatten wir während dieser Zeit nicht mehr miteinander weil Isa sich gerne etwas "ausgehungert" mit Sebastian treffen wollte. Der Samstag begann wie immer mit einem gemeinsamen Frühstück, jedoch lag eine unglaubliche Spannung in der Luft. Am späten Nachmittag begann Isa dann langsam sich fertig zu machen, ging duschen und rasierte sich ihre Muschi blitzeblank wie sie es für mich leider schon länger nicht mehr getan hatte. Ich durfte ihr die ganze Zeit zusehen und der Gedanke dass sie in wenigen Stunden einem anderen ihre blankrasierte Pussy präsentieren würde machte mich unsagbar scharf. Auch Isa schien es zu genießen und war sichtbar erregt. Anschließend schminkte sie sich dezent aber schön, zog sich sexy Unterwäsche an und darüber ein schönes Sommerkleid.

Kurz vor 19 Uhr fuhr ich Isa dann in die Stadt zu dem vereinbarten Restaurant in dem sie sich zunächst treffen und etwas essen wollten. Für den Rückweg wollte Isa sich ein Taxi nehmen damit sie auch ein Glas Wein genießen durfte. Der Gedanke, ich fahre meine Frau zu ihrem Fickdate war unbeschreiblich und ich war während der ganzen Fahrt ziemlich scharf. Vor dem Restaurant angekommen verabschiedeten wir uns mit einem leidenschaftlichen Kuss voneinander und ich wünschte ihr viel Spaß. Ich blieb noch einen Moment stehen und sah ihr nach bis sie im Restaurant verschwand. Ich versuchte noch durch die Fenster auszumachen zu wem sie an den Tisch ging, jedoch ohne Erfolg, sie hatten einen der Tische im rückwärtigen Bereich in einer ungestörten Nische. Ich fuhr also wieder nach Hause und machte den Fernseher an. Allerdings konnte ich mich nicht wirklich konzentrieren weil mir ständig der Gedanke an meine Frau durch den Kopf ging und was sie in diesem Augenblick wohl trieb. Gegen 0.30 Uhr ging ich dann ins Bett, fand jedoch aus wohl nachvollziehbaren Gründen nur einen leichten unruhigen Schlaf.

Gegen kurz nach vier Uhr hörte ich endlich das erlösende Schließen der Haustür. Sofort stand ich auf und ging hinunter um meine Isa zu begrüßen. Als ich sie sah bemerkte ich das ihre Frisur leicht zerwühlt und ihr Gesicht noch leicht gerötet war. Ich konnte ihr ansehen, dass sie gerade Sex gehabt hatte. Sie lächelte mich an und wir umarmten und

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 76 Zeilen)


Teil 1 von 2 Teilen.
  alle Teile anzeigen


Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto AsiaKitty Profilfoto johanna live Profilfoto Masturbella
AsiaKitty johanna live Masturbella
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto AsiaKitty Profilfoto johanna live Profilfoto Masturbella Profilfoto wildkatze40 Profilfoto HotAliceClark
AsiaKitty johanna live Masturbella wildkatze40 HotAliceClark
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto AsiaKitty Profilfoto johanna live Profilfoto Masturbella Profilfoto wildkatze40 Profilfoto HotAliceClark
AsiaKitty johanna live Masturbella wildkatze40 HotAliceClark


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Kraaf hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Kraaf, inkl. aller Geschichten
Email: kraaf@gmx.de
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Kraaf:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Kraaf"  



Neu auf die weltweit erste interaktive Pornoseite:
Geile Party zu zweit
Geile Party zu zweit



Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)