Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

meine Geschichte erstes Date mit Steffen alleine (fm:Cuckold, 4392 Wörter) [5/11] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jan 19 2016 Gesehen / Gelesen: 14120 / 11740 [83%] Bewertung Teil: 9.10 (71 Stimmen)
Mein Date

[ Werbung: ]
njoyon
NJoyOn, der Deutsche Pornoclub! Hier klicken!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Marie Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Meine Geschichte Teil 5

Als ich montags aufwachte war mein Mann bereits zur Arbeit. Ich hatte verschlafen und er hatte mich auch nicht geweckt. Ich stand auf, ging ins Bad, danach machte ich mir einen Kaffee. Ich nahm mein Handy und sah, dass ich eine Nachricht erhalten hatte. Sie war von Steffen. Er schrieb mir mehr oder minder genau was ich an Abend zu tragen habe. Er wollte was "heißes" von den neuen Sachen sehen, es sollte kurz und eng sein, Strumpfhalter mit Strümpfen waren ein Muss sowie hochhackige Schuhe. Ansonsten überließ er es mir. Ich freute mich auf den Abend, und da ich bis dahin noch gar nicht alle neuen Sachen anprobiert hatte, machte ich mich daran dies jetzt zu tun. Ich wollte natürlich heiß aussehen! Einige der Teile hielt ich für gänzlich ungeeignet für die Öffentlichkeit, die sollten mehr für die eigenen vier Wände sein, dachte ich. Aber das ein oder andere Tragbare fand ich in der Vielzahl der Dinge, die mein Mann bestellte hatte. Ich entschied mich für einen Lack-Strapshalter, einen passenden String dazu, Strapsstrümpfe in schwarz, ein passenden Hebe auch in Lack, dazu meine neuen Lackstiefel, kniehoch mit silberfarbenem Absatz für drunter. Für drauf einen kurzen schwarzen Rock und ansonsten nur noch einen Blazer. Ich hielt es mir vor dem Spiegel an und dachte mir, so geht das gerade noch. Es versteckt einiges und ist doch vor allem mit den Stiefeln sehr sexy. Ich versuchte mir die Zeit bis Abends mit etwas Hausarbeit zu vertreiben und mich so etwas anzulenken. Um die Mittagszeit erhielt ich eine SMS von meinem Mann Peter, er schrieb mir nur, dass es heute länger wird im Büro und er wünsche mir einen schönen Abend. Ich solle ihn auf "dem Laufenden halten" schrieb er mir noch. Dass er mal länger arbeitet kam schon ab und zu vor, also dachte ich mir nichts dabei. Aber wie meinte er das mit dem "auf dem Laufenden halten"? Aber auch darüber machte ich mir nicht lange Gedanken. Ich war einfach zu aufgeregt. Als es dann endlich Zeit war und ich fertiggemacht war, fuhr ich los. Ich hatte mir extra ein paar flache Schuhe zum Autofahren gerichtet, mit den hohen Stiefeln war ja schon laufen schwer, was aber mir mehr Übung immer besser klappte, aber Auto fahren wäre damit unmöglich gewesen. Ich beeilte mich auch um ins Auto einzusteigen damit mich die Nachbarn nicht in meiner Aufmachen sehen. Das wäre mir dann doch schon peinlich gewesen, weil es schon extrem sexy war. Ich sollte, nach Steffens Vorgaben, in ein Parkhaus in der Innenstadt fahren und dort auf ihn warten. Ich hatte den Wagen gerade abgestellt, da klingelte mein Handy und ich sah, dass mein Mann mir eine SMS geschickt hatte. "Bist du schon unterwegs? schreib er. "bin gerade angekommen" antwortete ich. "schick mir ein Bild von dir und was du anhast" bat er mich. Ich versuchte so gut es im Auto sitzend eben geht, ein, zwei Bilder von mir zu machen und schickte sie ihm dann. "Wow, siehst sehr heiß aus" bekam ich als Antwort. "und was trägst du drunter?" Ich schaute mich kurz um, schob meinen kurzen Rock hoch und machte ein Bild. Dann knöpfte ich meinen Blazer auf und auch die Aussicht fotografierte ich und schickte ihm die Bilder. "Du kleine Sau, ich wusste es schon vorher, dass du das anziehst. Ich wünsche dir viel Spaß und schick mir ein paar heiße Bilder von deinem Treffen. Liebe dich" "ich liebe dich auch, und danke" schrieb ich kurz zurück. Ich wartete, aber nur ein paar Minuten. Dann stand auf einmal Steffen neben der Fahrertür. Er grinste mich an und deutete mir, ich solle die Scheibe runtermachen. Ich machte die Zündung an und drückte auf den Fensterheber. In dem Moment öffnete Steffen seine Hose und holte seinen Schwanz raus und hielt ihn in der Hand. Mit der anderen Hand deutete er an was ich zu tun habe. Ich schaute mich kurz um, das Parkhaus war wenig besucht und ich stand in einer Ecke mit meinem Wagen. Ich lehnte mich etwas zur Tür und öffnete meinen Mund um seinen etwas steifen Schwanz aufzunehmen. Steffen drückte mir seinen Schwanz direkt tief in meinem Mund und obwohl sein Schwanz nur halbsteif war, musste ich würgen, weil er für meinen Mund schon zu groß war. Mit beiden Händen griff mir Steffen jetzt an den Hinterkopf und hielt ihn fest. Dann fickte er mit schnellen harten Stößen in meinen Mund. Ich musste ein paar Mal dabei würgen und versuchte mich seinem Schwanz zu entziehen. Dies wusste Steffen aber mit festem Griff zu verhindern. Stattdessen ließ er etwas ab von mir und ließ mir ein paar Sekunden um mich zu beruhigen. Dann stieß er wieder schnell und tief zu. Das ging ein paar Minuten so als er auf einmal von mir abließ, seine Hose zumachte und ums Auto herum lief. Er stieg auf die Beifahrerseite ein und sagte in einem strengen Ton:" los! Starte, wir fahren. Wir haben gleich einen Termin." Etwas irritiert ließ ich den Wagen an und wir verließen das Parkhaus. Steffen dirigierte mich durch die Stadt, bis er auf einmal sagte ich solle anhalten und parken, wir seien da. Ich wusste überhaupt nicht wo wir waren, diesen Teil der Stadt kannte ich gar nicht. Steffen

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 294 Zeilen)


Teil 5 von 11 Teilen.
alle Teile anzeigen


Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto kristinakokietka Profilfoto Benita69 Profilfoto SamanthaDevil
kristinakokietka Benita69 SamanthaDevil
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto kristinakokietka Profilfoto Benita69 Profilfoto SamanthaDevil Profilfoto LovelySharon Profilfoto DirtyKlara
kristinakokietka Benita69 SamanthaDevil LovelySharon DirtyKlara
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto kristinakokietka Profilfoto Benita69 Profilfoto SamanthaDevil Profilfoto LovelySharon Profilfoto DirtyKlara
kristinakokietka Benita69 SamanthaDevil LovelySharon DirtyKlara


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Marie hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Marie, inkl. aller Geschichten
Email: swing6970@yahoo.de
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Marie:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Marie"  



Nowyoo! Tabulose Amateure live auf nowyoo:
mia6mike profile pic Sexxygirl profile pic SexyHelene profile pic
mia6mike Sexxygirl SexyHelene



Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)