Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Judith (fm:Ältere Mann/Frau, 4210 Wörter) [1/6] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Oct 19 2016 Gesehen / Gelesen: 18822 / 14568 [77%] Bewertung Teil: 9.04 (119 Stimmen)
Älterer Mann verbringt Wochenende in Südtirol und lernt die Liebe seines Lebens kennen.

[ Werbung: ]
movieon
MovieOn: wir lieben Porno!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Winterbacher Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Ostern 1991machte ich einen Kurzurlaub in Südtirol. Das war mein Erster nach meiner Scheidung vor drei Jahren. In einem 4* Wellnesshotel in Brixen hatte ich eine Suite reserviert. Als ich am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr am Hotel vor fuhr, musste ich vor einer kleinen Gästegruppe anhalten, die heftig mit einem Hoteldiener diskutierten. Dabei fiel mir eine sehr attraktive rotblonde Frau auf. Als ich aus meinem Wagen stieg trafen sich zufällig unsere Blicke. Ihre goldgrünen im Sonnenlicht strahlenden Augen, zogen mich sofort in ihren Bann. Wir schauten uns einige Sekunden lang in die Augen. Sie neigte ihren Kopf etwas zur Seite, und lächelte mich an. Als aber eine hübsche junge Frau an mich herantrat und mich herzlich begrüßte, erlosch der Glanz in ihren Augen und sie wendete sich abrupt wieder den Anderen zu. Die junge Frau sagte, "sie müssen Herr Weber sein?" Ich nickte mit dem Kopf und antwortete, "ja Fritz Weber." "Schön Herr Weber dass Sie jetzt endlich hier sind. Wir haben sie schon heute Vormittag erwartet. Ich bin Gabi Scholz und werde für die Dauer ihres Aufenthaltes für Sie zuständig sein, folgen Sie mir bitte." Sie führte mich zur Rezeption und erledigte die Anmeldeformalitäten. Ein Hotelboy bat um meinen Wagenschlüssel, um diesen in die Hotelgarage zu fahren und mein Gepäck in die mir zugewiesene Suite zu bringen. Nachdem Frau Scholz die Anmeldung erledigt hatte, fuhren wir mit dem Lift direkt in die Suite. Ich inspizierte mein Wochenddomizil und war sehr angenehm davon angetan. Frau Scholz überreichte mir eine Schlüsselkarte und erklärte mir dessen Funktion. "Mit der Karte bezahlen sie Alles was sie im Haus kaufen, sei es an der Bar, im Restaurant, das Wellnesscenter, kurz gesagt, die Karte ist ihr Alleskönner auch für den Lift und natürlich auch für der Schlüssel für die Eingangstür. Aber die werden sie wahrscheinlich nie brauchen. Denn der rechte Lift fährt direkt wie sie ja gesehen haben direkt in die Suite. Die oberste Etage hier besteht aus zwei Suiten und der linke Lift fährt in die andere Suite. Für die anderen Hotelgäste endet der Lift in der sechsten Etage, Sie können natürlich auch über die Treppe gehen aber wie sicher gesehen haben. Wir sind hier in der siebten Etage. Für manche Gäste war es aber auch schon der siebte Himmel oder die siebte Hölle je nach Erlebnis. Für ihren Aufenthalt wünsche ich ihnen natürlich das Erstere." Sie gab mir die Karte und verschwand mit einen freundlichen Lächeln im Lift. Da es schon recht spät war duschte ich ausgiebig und machte mich für das Abendessen fertig. Am Eingang zum Speisesaal empfing mich Frau Scholz, jetzt aber in Hoteluniform und führte mich zu einem Tisch. Über der hohen Rückenlehne des Stuhles sah ich nur eine rotblonde Haarpracht. Frau Scholz beugte sich etwas zu ihr herab und sagte, "ich möchte ihnen Herr Weber vorstellen. Er wird, wenn sie mögen, ihr Tischnachbar sein. Der Rotschopf drehte sich zu uns um, schaute erst mich, dann Frau Scholz sichtlich überrascht an. Als sie mich wieder ansah, erschien wieder das Leuchten in ihren Augen, dass mich bei unserem erstem Augenkontakt so fasziniert hatte. Sie lächelte mich an und sagte, "wir haben uns ja schon am Nachmittag kurz gesehen. Setzen Sie sich doch bitte." Ich deutete eine Verbeugung an uns stellte mich ebenfalls vor. " Ich bin Fritz! Fritz Weber und bin äußerst erfreut ihre Bekanntschaft machen zu dürfen." Ich setzte mich ihr gegenüber und blickte ihr tief in die Augen. Sie hielt meinem Blick eine Weile lang stand, doch dann errötete sie etwas und senkte ihren Kopf. Nach einer kurzen Pause schaute sie mir wieder in die Augen und antwortete mit etwas belegter Stimme, "Ich bin Judith. Judith Merten und freue mich auch!" Ohne ein weiteres Wort sahen wir uns nur in die Augen. Nach einer endlos erscheinenden Pause beendete ich das Schweigen, nahm die Speisekarte und sagte, "wenn Sie nichts dagegen haben, dann können wir ja jetzt gemeinsam das Abendessen bestellen. Die Küche soll wirklich sehr gut sein! Den Bewertungen im Internet nach, soll es ja eine richtige Gourmetküche sein." Sie schaute mich etwas verdutzt an, sagte aber nichts. Wir bestellten das Essen dazu einen guten Rotwein und unterhielten uns über alles Mögliche. Nach dem wirklich sehr schmackhaftem Essen tranken wir noch einen Espresso. Danach kam unsere Unterhaltung irgendwie erneut ins stocken. Ganz in Gedanken versunken schrak ich auf, als sie mich plötzlich fragte, "sind sie verheiratet?" "Nein!----- Nein! Ich bin seit drei Jahren geschieden und lebe seitdem allein. Meine Exfrau hat mich nach über zwanzig Jahren Ehe betrogen. Sie hatte über Monate ein Verhältnis mit einem jüngeren Mann. Sie war auch noch so unvorsichtig, sich von unserer Tochter erwischen zu lassen. Und das ausgerechnet in unserem Ehebett. Meine Tochter hat mir natürlich sofort alles brühwarm berichtet. Als ich meine Ex zur Rede stellte meinte sie nur, du hast ja nur noch deine Arbeit im Sinn gehabt und mich sehr vernachlässigt. Hat ihre Sachen gepackt und ist in ihr Elternhaus am Bodensee gezogen. Als ich dann die Scheidung einreichte. Hat es meine Ex irgendwie geschafft unsere Tochter und auch unseren

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 294 Zeilen)


Teil 1 von 6 Teilen.
  alle Teile anzeigen


Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto JulieJoyce Profilfoto GeileSonja4U Profilfoto krystal75
JulieJoyce GeileSonja4U krystal75
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto JulieJoyce Profilfoto GeileSonja4U Profilfoto krystal75 Profilfoto judi-charmz Profilfoto LaraColada
JulieJoyce GeileSonja4U krystal75 judi-charmz LaraColada
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto JulieJoyce Profilfoto GeileSonja4U Profilfoto krystal75 Profilfoto judi-charmz Profilfoto LaraColada
JulieJoyce GeileSonja4U krystal75 judi-charmz LaraColada


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Winterbacher hat 4 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Winterbacher, inkl. aller Geschichten
Email: r.maasch@arcor.de
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Winterbacher:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Ältere Mann/Frau"   |   alle Geschichten von "Winterbacher"  



Nowyoo! Tabulose Amateure live auf nowyoo:
FiXXHoneys profile pic samendrin profile pic Lina-Diamond profile pic
FiXXHoneys samendrin Lina-Diamond



Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)