Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Meine Cuckold Geschichte - Teil 1 (Der Anfang vom Ende) (fm:Cuckold, 1954 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Nov 29 2016 Gesehen / Gelesen: 14216 / 10676 [75%] Bewertung Geschichte: 7.04 (69 Stimmen)
Mein bester Freund Achmet verskavlt meine 19. Jahre alte Freundin und mich

[ Werbung: ]
camdorado
Erotik Chat und Privat Cams!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Davinci Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Meine Cuckold Geschichte - Teil 1 (Der Anfang vom Ende)

Meine Freundin Lara wurde gerade 19 Jahre alt, sie ist 1.60 klein, sportliche Figur, lange braun blondes Haar, blaue grosse Augen und ihr sehr kindliches Erscheinungsbild machte sie zum schönsten Mädchen das ich je sah. Das einzige was nicht perfekt war, ist unser Sexleben da bei ihr nicht mehr ging als Missionarsstellung.

Ich war bereits 25 Jahre alt und schon 3 Jahre mit Lara zusammen und seit kurzem hatten wir eine gemeinsame Wohnung. Ich liebte die kleine wirklich über alles. Ich sehe auch nicht gerade aus wie eine Vogelscheuche aber mein kleiner Freund ist wirklich sehr klein und hat einfach keine Ausdauer da ich so geil auf meine geliebte Freundin war. Aber es glich sich aus da sie sehr brüte war, machte es ihr wohl nichts aus das ich sehr klein bestückt war und bereits nach 5 Minuten fertig war.

Mein bester Freund Achmet war jeden Freitag bei uns zuhause da meine Lara Freitags meistens mit ihren Kolleginnen unterwegs war. Achmet war Türke, gleich alt wie ich, sehr muskulös gebaut und sein Penis muss rissig sein da man ihn immer durch die Jeans bemerkte. Meistens spielten wir Konsole zusammen wie auch diesen Freitag, als ich auf das Klo musste sagte Achmet:

"Ich gehe an dein PC, muss dir was zeigen das glaubst du nicht." Ohne zu überlegen sagte ich ihm dass, das doch kein Problem ist und ging auf's Klo. Als ich dort saß dachte ich nur, hoffentlich schaut er nicht in dem Internet Verlauf da ich mir vorher noch Cuckold Seiten angesehen habe, da mich die Fantasie erregte das meine kleine Lara vor meinen Augen von gross schwänzigen Männer gefickt wird. Aber dachte mir nichts dabei und ging wieder ins Wohnzimmer wo Achnet am PC war, daneben stand Lara die wohl gerade erst nach Hause gekommen war und schauten die beiden eine der Cuckold Seiten an, ich war so erschrocken das ich kein Wort raus brachte. Achmet: "Marco stehst du etwa drauf, wenn jemand mit grossem Schwanz deine Freundin vor deinen Augen fickt? Das glaube ich doch nicht.

Ich: " e ehh ehhm nein das ist nur eine Fantasie macht das weg Leute." Lara: "Schade, auch wenn ich dich liebe mal einen echten Schwanz in mir der länger als 5 Minuten kann, wäre eine Sünde wert. Also wenn ich dürfte und das vor dir, der Gedanke macht mich doch eun wenig geil."

Achmet: "Nicht nur dich Lara." Sie schauten beide auf Achmet's Hose wo ne grosse Beule zu sehen war, sie lachten sich an.

Ich: "Hört bitte auf das will ich doch nicht." Achmet's Blick sagte aber ganz klar, das er meine Freundin gerne richtig ran nehmen will. Ich kann es ihm nicht verdenken da Lara wirklich heiss aussah, in ihrem schwarzen schulterfreien engen Kleid das gerade knapp ihr weissen Slip überdeckte. Ich sah in Lara's Augen das sie genau so scharf auf Achmet war, da ich meiner Freundin immer jeden Wunsch erfüllt habe wusste sie im inneren das sie eigentlich eh machen kann was sie will, ja sie wusste das ich sie nie verlassen würde. Trotzdem war ich von Lara überrascht als sie mit lauter Stimme sagte: "Zieh dich doch mal aus für uns Schatz!" Ich weiss bis heute nicht warum, aber ich tat ohne Wiederworte was Lara verlangte und zog mich vor meiner Freundin und Achmet aus. Als ich dann nackt vor ihnen stand fingen beide an zu lachen. Achmet sagte nur "was ist das den" und beide lachten weiter. Ich konnte nichts dagegen machen denn es erregte mich so erniedrigt zu werden auch wenn ich es nicht wollte, mein kleiner würde hart.

Achmet: "Schau Lara es macht ihn geil von dir oder besser von uns gedemütigt zu werden." (er lachte)

Lara: "Ja ich sehe, das wird jetzt wohl eine Win-Win-Win-Situation. Ich kriege zum ersten mal ein anderen Schwanz da ich bis jetzt nur mit dir habe, Achmet ist eh schon lange heiss auf mich aber durfte als dein bester Freund nicht und du stehst ja drauf wie man jetzt gut sehen kann." (sie lacht)

Ohne vorwahrnung griff jetzt Achmet meiner kleinen Lara unter das Klein und und rieb ihre bereits feuchte Fotze durch den weissen Slip. Die Eifersucht kam bei mir hoch, doch als ich sah wie Lara leise anfing zu stöhnen erregte mich das Schauspiel enorm. Ohne das Achmet was sagte ging zu meiner Überraschung Lara vor ihm auf die Knie und packte das

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 120 Zeilen)


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Davinci hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Davinci, inkl. aller Geschichten
Email: nellenmarco@gmail.com
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Davinci:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Davinci"  



Nowyoo! Tabulose Amateure live auf nowyoo:
sexyBIANCA profile pic sexirussin profile pic PrincessOFdirty profile pic
sexyBIANCA sexirussin PrincessOFdirty



Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)