Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Die „vergessenen“ Besucher – ein erster Einblick in eine andere Welt. (fm:BDSM, 1804 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jan 05 2017 Gesehen / Gelesen: 5826 / 4404 [76%] Bewertung Geschichte: 8.30 (43 Stimmen)
Neugierig geworden durch erste Swinger-Erfahrungen nahm ich Kontakt zu einem Paar, das in dominant-devoter Konstellation lebt und mir einen unvergesslichen Abend bescherte.

[ Werbung: ]
hotcamson
Hier findest du die geilsten Webcams im erotischen Internet!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Mr_November Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Ursprünglich aus Neugier hatte ich mich einstmals in einem großen Onlineportal angemeldet, in dem sich alles nur um das Eine dreht und man gleichgesinnte Zeitgenossen sucht. Auf diesem Wege lernte ich auch ein Paar kennen, mit dem ich meine ersten Swinger-Erfahrungen machte, die ich in einer erotischen Bar (das ist eine andere Geschichte...) ausbaute.

In dem Onlineportal war mir nun bereits mehrfach das Profil eines Paares aus dem nördlichen Ruhrgebiet ins Auge gefallen. Dies vor allem wegen der dort auf den Fotos zu sehenden Dame, die sich sehr offenherzig zeigte und zudem äußerst attraktiv erschien: Alter Mitte 30, ca. 1,75 m groß, lange Beine, schlanke Figur, offenbar pralle Brüste und lange brünette Haare. Ihr Gesicht war indes verpixelt, die Posen auf den Aufnahmen jedoch eindeutig - ebenso der Profiltext. Dort ließ der Mann durchblicken, dass sie eine devote Ader hat und gelegentlich das Spiel mit mehreren Männern liebt, wobei es dann derbe zur Sache gehen soll und sie auch keine Angst vor dem Saft der Männer hat.

Ich besuchte das Profil einige Male, bis ich mich endlich traute, die beiden mal anzuschreiben. Ich verfasste eine höfliche Nachricht, gab auch an, Gruppensex- und Gangbang-Erfahrungen zu haben, aber gab auch offen zu, dass diese dominant-devote Konstellation Neuland für mich wäre. Wider Erwarten erhielt ich recht flott eine Antwort. Diese fiel sehr kurz aus: "Die Frage ist, ob du spontan und zuverlässig bist..." Dies bejahte ich und so kam ich mit ihm, den Mann, in einen weiteren Austausch. Er legte nun fest, dass er mich erst einmal bei einem Szenario testen wolle, um zu sehen, ob ich wirklich zuverlässig zu einem Date erscheine (die Mühsal mit den vielen männlichen Fakes in solchen Portalen kennt sicherlich jeder...) und ob es dann auch in den Aktionen passt. Wir vereinbarten lose einen Termin und tauschten die Handynummern.

Ein paar Tage vergingen, ich saß eines Abends nach der Arbeit auf dem Sofa und schaute irgendetwas Belangloses im TV, als plötzlich mein Handy den Eingang einer SMS verkündete. Es war eine Nachricht von ihm, der fragte, ob ich am nächsten Sonntag um 21 Uhr bei ihnen sein könnte. Das passte für mich soweit und ich meldete mich zurück. Daraufhin beschrieb er sein Vorhaben: Er wollte sie mit verbundenen Augen vorführen, anfassen und alles Weitere sei nicht erlaubt, ich solle mir allerdings auf ihren Anblick einen herunterholen - und dann wieder gehen. Ich fand das Szenario reizvoll, zumal es als Auswahlprüfung auffasste.

Gespannt und stets mit den Gedanken halb abgelenkt fieberte ich dem Sonntag entgegen. Schließlich war erst Donnerstag. Die Zeit kam mir unendlich lang vor.... Am Sonntagnachmittag meldete er sich erneut per SMS und gab mir die Adresse durch. Und zudem konkretisierte er das Vorhaben. Er gab an, dass sie von nichts wisse. Er würde sie im Glauben lassen, einen gemütlichen Abend mit ihr zu verbringen, ein Glas Sekt mit ihr trinken und sie massieren. Ich sollte dann zur vereinbarten Zeit klingeln und er würde dann so tun, als seien wir beide verabredet gewesen, aber er hätte mich vergessen und bat mich, dieses kleine Rollenspiel mitzuspielen. Zudem schrieb er unmissverständlich, dass ich ihr zum Abschluss ins Gesicht spritzen soll. Ich willigte natürlich ein, zumal ich ein absolutes Faible für Gesichtsbesamung habe, und die Spannung stieg. Da ich eine Stunde Fahrtzeit vor mir hatte, machte ich mich entsprechend zeitig auf den Weg. Unterwegs kam eine weitere SMS von ihm: Sicherheitshalber hatte er einen zweiten Mann eingeladen, falls ich doch absagen würde. Wenn wir beide auftauchen, wäre es umso besser, da sie dann eben zwei Ladungen ins Gesicht kriegen würde. Das Kribbeln in mir wurde noch größer...

Schließlich kam ich pünktlich an und klingelte zur vereinbarten Zeit an der Tür, er öffnete und tat dann so, als habe er mich vergessen. Er führte mich an einer halboffenen Zimmertür vorbei, durch diese konnte ich sehen, wie sie auf dem Bett lag - in Dessous und mit verbundenen Augen. "Ich bin gerade beschäftigt", sagte er. "Aber warte mal im Wohnzimmer." Dort setzte ich mich aufs Sofa und wartete gespannt. Kurz danach klingelte es erneut, es war der zweite Mann. Diesen brachte der Hausherr auch ins Wohnzimmer. Dort war auch bereits eine kleine Spielwiese präpariert. Nach etwas Smalltalk mit dem zweiten Gast - wir verstanden uns gut - öffnete sich plötzlich die Wohnzimmertür. Und er führte sie herein - sie krabbelte auf allen Vieren wie eine Hündin, wurde dabei von ihm an einer Leine geführt. Sie war gekleidet in Latex und Lederdessous, trug dazu einen Knebelball im Mund, halterlose Nylons

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 107 Zeilen)

Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto CarolineHot Profilfoto hot--lover Profilfoto Lovely-Mia
CarolineHot hot--lover Lovely-Mia
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto CarolineHot Profilfoto hot--lover Profilfoto Lovely-Mia Profilfoto HeisseAurelie Profilfoto SexyIny
CarolineHot hot--lover Lovely-Mia HeisseAurelie SexyIny
Geile Amateure jetzt LIVE mit webcam:
Profilfoto CarolineHot Profilfoto hot--lover Profilfoto Lovely-Mia Profilfoto HeisseAurelie Profilfoto SexyIny
CarolineHot hot--lover Lovely-Mia HeisseAurelie SexyIny


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Mr_November hat 3 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Mr_November, inkl. aller Geschichten
Email: mr_november77@ok.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Mr_November:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "BDSM"   |   alle Geschichten von "Mr_November"  



Nowyoo! Tabulose Amateure live auf nowyoo:
gwendolin46 profile pic kleiner-hase profile pic AnastasjaHot profile pic
gwendolin46 kleiner-hase AnastasjaHot



Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)