Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Das Paardildo (fm:Cuckold, 2205 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: May 23 2018 Gesehen / Gelesen: 8810 / 5676 [64%] Bewertung Geschichte: 8.35 (40 Stimmen)
Ich bestelle ein Paardildo im Internet und wir Erleben ein heißes Wochenende

[ Werbung: ]
nowyoo
Nowyoo - sexy Amateure aus deiner Nähe!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Dreamer Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Ich komme Abends früher nach Hause und sehe das ein Päckchen für mich gekommen ist. Aufgeregt mache ich es auf. Ich hatte vor ein paar Tagen ein Paardildo im Internet bestellt und möchte Dich damit überraschen. Rasch mache ich die Verpackung auf und lade es auf damit es für heute Abend Einsatzbereit ist. Währenddessen lese ich mir die Anleitung durch und lade mir die App herunter um es auch über mein Handy steuern zu können.

Du kommst am späten Nachmittag nach Hause und ahnst von nichts. Nach dem Abendessen lege ich das Päckchen auf den Tisch und sage Dir das ich im Internet eine Überraschung für uns bestellt habe.

Du öffnest es und kannst erst einmal nicht wirklich etwas damit Anfangen. Als ich Dir sage das es ein Paardildo ist grinst du und ich kann Dir deine Aufregung anmerken.

Dieses Dildo können wir immer und überall austesten. Da wir am Wochenende einen Trip vorhaben, möchte ich ihn vorher austesten. Gesagt getan. Du führst ihn Dir ein und ich verbinde mich mit meinem Handy. Auf der App gibt es viele verschiedene Einstellungsmöglichketen. So kann ich die Intensität in deiner Muschi und außerhalb auf deiner Klitoris einstellen. So langsam wirst du Geil und deine Atmung geht schneller. Während der Vibrator deine Muschi um Ihren Verstand bringt ziehe ich Dich aus und fange an, an deinen Brüsten zu knabbern. Dir entfährt ein Stöhnen und dein Atem geht immer schneller. Langsam fängt dein Becken an zu zucken während der Orgasmus heran rollt und du Dich verkrampfst während dich ein riesiger Orgasmus um den Verstand bringt. Ich schaue auf dein Höschchen. Diese ist so von deinem Muschisaft durchtränkt das Sie durchsichtig geworden ist. Ich ziehe Sie Dir aus und ziehe dir den Dildo heraus. Mit ihm schwappt eine Riesenladung Muschisaft mit heraus und läuft Dir die Beine herunter. Du zitterst vor Erregung.

Nun schiebe ich Dir den Dildo wieder herein. Ich ziehe meine Hosen runter. Mein Schwanz ist zum bersten hart, so geil hat mich das ganze gemacht. Ich dringe mit einem Rutsch in Dich hinein während du das nächste Programm einstellst. Es fühlt sich verrückt an. Du glühst vor Geilheit während der Dildo auf meinem Schaft und meiner Eichel vibriert. Lange werde ich das nicht aushalten. Auch du stöhnst dein Verlangen heraus und deine Muschi wirft sich mir entgegen. Bei jedem Eindringen klatschen meine Eier auf deinen Arsch. Als du Dich wieder verkrampfst weil dich der nächste Orgasmus überrollt ist es auch um mich geschehen und ich fange an zu pumpen wie noch nie. Ich rutsche aus Dir heraus und ein Schwall Muschisaft spritzt aus Dir heraus. Was für ein unglaublicher Fick, meinst du zu mir. Da kann ich mich ja schon mal aufs Wochenende freuen.

Endlich ist das Wochenende gekommen. Ich hatte uns vor ein paar Wochen ein Wellnesswochenende gebucht da wir ein bisschen Erholung und Zeit zu zweit dringend nötig hatten.

Wir fahren früh morgens los um den ganzen Tag entspannen zu können. Gegen 11 Uhr kommen wir ins Hotel. Wir checken kurz ein und schon eine halbe Stunde später liegen wir beide auf der Massageliege und lassen uns nach allen Regeln der Kunst verwöhnen. Anschließend gehen wir Mittagessen und verbringen den Nachmittag dann im Wellnesstempel mit verschiedenen Saunagängen und jeder Menge Erholung. Gegen 18 Uhr haben wir genug und gehen auf unser Zimmer um uns für den Abend fertig zu machen. " Schatz ich möchte das du Dich frisch rasierst und Dir dann den Dildo einführst." sage ich zu Dir." Ich möchte Dich heute Abend verrückt machen während wir unterwegs sind." Du nickst und grinst. Dabei stellen sich deine Brustwarzen auf und ich kann deine Vorfreude spüren. Als du aus dem Bad kommst staune ich nicht schlecht. Du hast neue Unterwäsche gekauft. Einen Knappen String aus dem ich den Dildo sehen kann und einen Hauch von Spitzen BH. " Überraschung " sagst du während du Dich einmal um deine Achse drehst und zu mir kommst. " Wow siehst du heiß aus " sage ich zu Dir und merke wie mein Schwanz bei dem Anblick langsam hart wird. Du gibst mir einen heißen Kuss und sagst das du Hunger hast und ich mich beeilen soll.

Ich dusche schnell und rasiere mich ebenfalls und schon kurze Zeit später sitzen wir im Hotelrestaurant. Du siehst zum anbeißen aus. Du trägst eine Bluse bei der man seitlich einen Blick auf deine Unterwäsche werfen kann. Dazu einen knappen Rock und hochhakige Schuhe. Als wir das Restaurant betreten schauen uns einige Herren verstohlen

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 137 Zeilen)


Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Dreamer hat 32 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Dreamer, inkl. aller Geschichten
Email: arschgeige1974@aol.com
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Dreamer:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Dreamer"  





Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)