Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Wie alles begann... (fm:Cuckold, 677 Wörter) [1/2] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jan 12 2019 Gesehen / Gelesen: 11412 / 4 [0%] Bewertung Teil: 7.88 (41 Stimmen)
Ich und meine Freundin am See.

[ Werbung: ]
yooflirt
Viele heiße Girls warten auf dich zum flirten!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Anonymous Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Meine Freundin und ich hatten an einem extrem heißen Mittwoch, im August mal wieder das Bedürfnis an den See zu fahren. Laura ist 27 Jahre alt. Sie ist 165cm groß, hat lange blonde Haare und eine sportliche Figur. Ich selber bin 26 Jahre alt. Trage einen Bart und bin auch ganz gut in Form

Um an den See zu fahren, mussten wir vorab unsere Badekledung suchen. ich trage eine normale Badehose. Laura hatte ich einen Brazil-Bikini gekauft, den sie sehr gerne trägt. Wenig Stoff...sehr wenig Stoff. Mit diesem Ding erntet sie den einen oder anderen Blick.

Als wir unsere Badekleidung zusammengepackt hatten, haben wir uns auch direkt auf den Weg gemacht. 15 Minuten fahrt und wir waren am See.

Dort angekommen, haben wir uns gleich ein abgeschiedendes Plätzchen am hinteren Ende des Sees gesucht. Der See hatte einen Normalbereich und einen FKK Breich auf der anderen Seite. Wir befanden uns aktuell im Normalbereich. Laura und ich gingen zu den Umkleidekabinen um uns unsere Badeklamotten anzuziehen. Wir Beide betraten die Umkleiden und zogen uns fertig um. Als wir aus den Kabinen kamen, bemerketen wir einen etwas älteren Mann vor den Umkleiden. Er schien auf jemanden zu warten. Man muss dazu sagen das er scheinbar nur mit einem Handtuch bedeckt war. Also ein FKK Gast. Er sah uns, speziell meine Freundin an und fragte ob wir schon einmal im Nacktbereich waren. Wir verneinten beide. Er meinte nur, während er Laura präzise ansah, das es ja ein Verschwendung sei, diesen Körper in Kleidung zu verstecken. Laura sah etwas irritiert aber war geschmeichelt. ich wusste nicht ganz was ich dazu sagen sollte. Also lachte ich, auf seine Aussage. Laura und ich wollten gerade gehen, als wir nur ein "Upps" hörten. Dem Fremden ist gerade das Handtuch runtergefallen. Wir Beide erschraken. Allerdings wusste ich nicht was erschreckender war. Dass er nackt vor uns stand oder das er dabei noch einen enorm großen Penis hatte. Ich schätzte ihn so auf 22cm lang und bestimmt gute 6cm breit. Auch Laura konnte kaum ablassen von diesem Schwanz. Der Fremde sah uns an und grinste verschmitzt. Er sagte dann:,, Naja ihr könnt ja gerne mal vorbeischauen. Man kann sich ja auf ein Bierchen drüben treffen."

Er hob sein Handtuch vom Boden, wickelte es um seinen Bauch und ging an uns vorbei, Richtung FKK Bereich. Laura und ich sahen uns völlig perplext an. Was ist da gerade passiert. Laura sagte mir nur :,, Was ein stranger Typ." ich bejahte das und wir gingen schweigend zu unserem Platz. Ich weiss nicht wieso aber ich fand es irgendwie erregend, wie er sie anflitrtete. Ich fragte mich, was ging in ihrem Kopf vor. Fand sie es auch geil??? Ich fragte sie ob sie seinen Penis gesehen hatte. Der war ja monströs!!! Sie lachte verlegen und antwortete:,, Ja der war ja nun auch wirklich schwer zu übersehen." Ich bemerkte, das sie in den laufenden Minuten immer wieder in den FKK Bereich schaute. Nun, war sie etwa erregt? Fand sie dieses Erlebniss auch aufregend? Ich nahm meinen Mut zusammen und fragte sie:,, Du der Typ war ja echt komisch aber naja auf ein Bier kann man ja mal in den Bereich rüberschauen oder? Immerhin wollten wir schon öfter dort rein." Das stimmte. Wir hatten schon länger vor in den Nacktbereich zu gehen. Laura sah mit erschrocken an und erwiederte:,, Meinst du das ernst? Ich mein, wir müssten da komplett nackt rein...ich weiss nicht..." "Ja aber jetzt kennen wir jemanden der uns dort alles zeigen kann" Wir haderten mit der Entscheidung. Diese wurde uns dann doch leicht gemacht denn auf einmal stand der Fremde hinter Laura und tippte ihr auf die Schulter. "Hey ihr zwei. Ich wollte vorhin nicht unhöflich sein aber naja so hübsche junge Menschen und speziell eine so hübsche Frau sehe ich hier nicht oft. Naja ich gehe dann mal weiter. Ach ja ich bin übrigens Dirk." Dirk drehte sich wieder um und ging Richtung Fkk Bereich zurück. Allerdings kam er nicht weit denn ich rief ihm folgendes hinterher...

Teil 1 meiner kurzen Geschichte... Schreibt wie es weitergehen soll ;)



Teil 1 von 2 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Anonymous hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Anonymous, inkl. aller Geschichten
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Anonymous:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Anonymous"  





Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)