Hast du eine geile Geschichte geschrieben? Wir suchen immer Geschichten! Bitte hier einsenden! Vielen Dank!

Cuckold-Ehepaar - Ein authentischer Bericht (1) (fm:Cuckold, 4059 Wörter) [1/6] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Oct 11 2019 Gesehen / Gelesen: 26095 / 19308 [74%] Bewertung Teil: 9.23 (112 Stimmen)
Meine Frau und ich führen seit drei Jahren eine Cuckold-Ehe.Dieser Teil der Geschichte berichtet, wie es dazu gekommen ist.

[ Werbung: ]
nightclub
Nightclub EU! Die heisseste Deutsche Porno Filme!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Anonymous Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

"Frauen haben Penisneid" ist die These des wahrscheinlich berühmtesten Psychologen der Welt. Nun, ich bin kein Psychologe und ich möchte auch gar nicht bestreiten, dass Penisneid existiert. Ich halte es allerdings für grundverkehrt, die Frauen in Zusammenhang mit diesem Begriff in den Mittelpunkt zu rücken. Denn wer ohne Zweifel am meisten Penisneid hat, sind Männer. Vor allem jene Männer, die von der Natur etwas weniger reich beschenkt wurden und dementsprechend untenrum eher schlecht bestückt sind. Es ist ein offenes Geheimnis, dass es wohl kaum einen Mann gibt, der sich wünscht einen besonders Kleinen zu haben, jedoch sehr viele, die gerne einen noch größeren und dickeren Prügel zwischen ihren Beinen hätten. Und so sind es auch speziell die Männer mit kleinen Pimmeln, die neidisch auf jene Männer sind, welche das Glück haben, einen langen, dicken Hengstschwanz zu besitzen.

Mein Name ist Thomas und ich bin 38 Jahre alt. Seit 13 Jahren lebe ich einer glücklichen (!) Beziehung mit meiner Frau Sonja (35), mit der ich nun auch schon seit 9 Jahren verheiratet bin. Wir leben zusammen und haben auch zwei gemeinsame Kinder. In dieser Geschichte erzähle ich, wie es dazu kam, dass wir ein Cuckold-Paar wurden, ohne dass dies jedoch unsere Beziehung negativ beeinträchtigt, geschweige denn unsere Ehe zerstört hätte.

Es ist so, dass ich leider nicht das Glück habe zu jenen Männern zu gehören, die von der Natur mit einem sogenannten Hengstschwanz ausgestattet wurden. Eher im Gegenteil. Mein Penis ist in der Länge ein paar Zentimeter unter dem europäischen Durchschnitt und auch nicht gerade dick, weshalb ich seit meiner Jugend immer extra kleine Kondome kaufe, da "normale", geschweige denn XXL-Kondome einfach weniger gut passen und beim Sex leichter runterrutschen. Tatsächlich hatte (und habe) ich nie wirklich das Gefühl gehabt, dass die Größe beim Sex für die Frauen ein echtes Problem dargestellt hätte. In meiner Jugend und auch mit Anfang 20, bevor ich Sonja kennenlernte, hatte ich einige Freundinnen gehabt, mit denen der Sex de facto einfach in Ordnung und gut gewesen war. Genauso wie es mit meiner Frau Sonja der Fall ist. Es hätte sich jedenfalls nie tatsächlich eine Frau beklagt, dass "er" zu klein gewesen wäre und einige kamen, wenn auch nicht immer alle, beim Sex durchaus auch zum Orgasmus. Es gibt beim Sex lediglich ein paar Positionen, die mit einem langen Schwanz einfach besser funktionieren als mit einem kurzen. Meine Frau Sonja hat beispielsweise einen recht prallen Hintern, der zwar sehr lecker anzusehen ist und das Männer Auge erfreut, nicht nur allein meine, sondern auch die Augen der anderen Männer, die sich auf der Straße gerne nochmal nach ihr umdrehen, um ihr gierig und lüstern auf den Arsch zu glotzen. Gewisse Stellungen werden durch einen geilen, großen Hintern mit prallen Pobacken jedoch ein wenig erschwert, wie unter anderem Sex in gewissen Variationen der Löffelchenstellung, wo man mit einem kurzen Penis ohnehin schon immer etwas aufpassen muss, nicht permanent aus versehen rauszurutschen. Wenn wir es so versuchen, gelingt es mir kaum, mehr als ein wenig mit der Eichel an ihrer Pforte zu kitzeln. Richtiger Sex mit tiefen Stößen in ihre Spalte oder schnellen Hüftbewegungen sind da nur schwer möglich. Hier fehlen die 5-10cm mehr, die besser bestückte Kerle nun mal haben. Solche Männer könnten ihn meiner Frau auch in dieser und anderen Positionen tief reinstecken und sie ordentlich durchvögeln, anstatt bloß ein wenig mit der Penisspitze an ihrem Eingang zu klopfen. (Wobei ich zugeben muss, dass die Löffelchenstellung für uns auch ohne richtigen Sex sehr anregend und erotisch sein kann. Wir liegen dann eng umschlungen da, und ich massiere mit den Händen Sonjas Brüste, während etwas weiter unten meine Eichel über ihre Vulva reibt. So liegen wir dann eine Weile da, genießen die Zweisamkeit und werden dabei gemeinsam scharf. Das sind mitunter auch sehr schöne und intime Momente. Nur für den Sex ist es dann halt besser, in eine Position zu wechseln, die mit meiner Ausstattung besser funktioniert).

Doch selbst wenn das Sexleben im Grunde gut ist, macht man(n) sich seine Gedanken. Schließlich ist es so, dass die meisten meiner Freundinnen in jüngeren Jahren noch recht unerfahren waren und sexuell gar keine oder zumindest kaum andere Männer außer mir gekannt hatten. Auch Sonja hat vor mir nur einen Freund gehabt, mit dem sie auch Sex hatte und mit einem wirklich gut bestückten Kerl hatte sie in ihrem ganzen Leben nie geschlafen. Das war mir bewusst und deshalb fragte ich mich, wie es für sie wohl wäre, wenn sie anstelle von meinem eher kleinen Pimmel, einmal von einem richtigen, stattlichen, großen Schwanz gefickt werden würde. Würde sie das mehr befriedigen? Diese Frage beschäftigte mich und ich entwickelte Cuckold-Fantasien, in denen ich mir vorstellte, dass meine Frau es von einem Kerl mit einem richtigen Hengstschwanz besorgt bekam

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 320 Zeilen)



Teil 1 von 6 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Anonymous hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Anonymous, inkl. aller Geschichten
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Anonymous:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Anonymous"  





Kontakt: BestPornStories webmaster Art (art@erogeschichten.com)